Toralf Schiwietz (Landschaftspflegeverband Mittlere Oder e.V.)

Toralf Schiwietz ist ehrenamtlich im Landschaftspflegeverband Mittlere Oder tätig, der sich in Ostbrandenburg im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege engagiert. (http://www.mittlere-oder.de/)


Weiden im Landschaftsbild des Oderbruchs

 

Die Weide als Pflanze

weitere Informationen: https://archiv.oderbruchmuseum.de/weidenpflege/

Die Bedeutung der Weide im Naturschutz

 


Roland Oppelt, Korbmacher/Flechtmeister

Roland Oppelt aus Waldsieversdorf ist dort seit über 30 Jahren selbständiger Korbmachermeister mit eigener Werkstatt. (http://www.flechtwerkstatt-oppelt.de/)


Entwicklung des Korbmacherhandwerks
Weide als Rohstoff
Beschreibung des Handwerks

 

Beschreibung Einzelexponate

Rückentragekorb
Kartoffelkorb
Schwingen
Truhen
Fischreusen
Geschoßkorb
Teppichklopfer

 


Stefanie Silbermann zur Zukunft des Rohstoffs Weide

Steffi Silbermann ist Produktdesignerin und arbeitet als wissenschaftliche sowie künstlerische Mitarbeiterin in der Materialforschung am Institut für Architektur / Universität Kassel (http://baukunsterfinden.org/de/forschung/projekte/tera-x-geflochtenes-holz/)

 


Frau Pehle zum Museum und Anekdote zur Salix Americana (folgt)

Gudrun Pehle, Ansprechpartnerin für das Korbmuseum und die Backscheune, erinnert sich an die Museumsgründerin Thea Müller. Sie erzählt, wie die sog. Kulturweide wohl nach Deutschland kam und wo diese in Buschdorf noch zu sehen ist.